VfB und VAR unterirdisch in Berlin – Stuttgart verliert 1:3 gegen Hertha BSC

Nach einem kämpferisch überzeugenden Auftritt gegen Borussia Mönchengladbach am vergangenen Samstagabend, hofften die meisten VfB Fans auf einen Punktgewinn bei der Hertha aus Berlin. Leider wurde man enttäuscht. Die Mannschaft wirkte mutlos, passiv und verpennte schlichtweg einen möglichen Erfolg. Sebastian und Riky sprechen über die Fehler die zur Niederlage führten und werfen auch einen Blick auf einen, ebenfalls zu passiven VAR. Weitere Themen sind: VfB TV, lohnt sich die Investition? Die Esswein – Klausel und mögliche Relegationsgegner.
Viel Spaß mit der neuen Folge!

STR könnt ihr ab sofort auch auf Patreon und PayPal unterstützen.

Hier findet ihr STR – VfB Stuttgart Podcast